Haarausfall in der Schweiz

Haarausfall, ein schweizer Problem?

Wie Dermatologen aus Zürich berichten, kommen immer mehr Patienten mit Haarausfall in ihre Praxen. Bei manchen Patienten lichtet sich nur die Haarpracht. Andere Patienten haben größere Probleme und kommen mit den allseits bekannten bekannten Geheimratsecken oder weil sich bei ihnen eine Tonsur gebildet hat. Und wie die Ärzte berichten, nimmt die Zahl dieser Patienten zu.

Aber sicher ist Haarausfall kein Problem der Schweiz. Weltweit kann jede Frau und jeder Mann, egal ob jung oder alt, von Haarausfall betroffen werden.

Was hilft bei Haarausfall?

Abhilfe versprechen die Pharma- und Kosmetikindustrie. In der Schweiz bieten sie eine Vielzahl von Produkten an, die vor Haarausfall schützen und diesen stoppen, oder gar beseitigen sollen.

Patienten die diese Produkte benutzt haben berichten jedoch häufig von nur sehr mäßigen Erfolgen.

Da Haarausfall sehr unterschiedliche Gründe haben kann empfehlen schweizer Spezialisten jedem vom Haarausfall betroffenen Patienten zunächst eine Untersuchung von einem auf Haarausfall spezialisierten Arzt durchführen zu lassen. Erst wenn die genauen Ursachen des Haarausfalls bekannt sind, kann der Spezialist die beste Behandlungsmethode benennen.

Oft ist dann eine Haarverpflanzung die beste und nachhaltigste Problemlösung für den Patienten.

Wer hilft bei Haarausfall in der Schweiz?

In fast jeder Stadt der Schweiz gibt es inzwischen auf Haarprobleme spezialisierte Dermatologen , die die notwendigen Untersuchungen durchführen. Empfiehlt sich nach den Untersuchungsergebnissen eine Haarverpflanzung, so wird der Arzt mögliche Wege der Therapie mit dem Patienten besprechen. Die Spezialisten kennen die aktuell besten Methoden der Eigenhaarverpflanzung und führen die Haarverpflanzung durch, wenn dies notwendig ist.

Haartransplantations-Beratung

Wenn sie Probleme mit Haarausfall haben und nicht wissen, an wen Sie sich wenden können, sprechen Sie mit uns.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.